Nochmal kurz Wintereinbruch oder „Der Zapfenstreich“

18 Mrz

Ist ja klar dass Hamburg im März nochmal so richtig schön mit Schnee kommt. Hatten wir im Winter ja auch nicht so wirklich. Letzte Woche kam plötzlich die Wettervorhersage, aber man hatte ihr nicht so recht glauben wollen. Dabei wissen wir es eigentlich als waschechte Hanseaten: Der Frühling kommt nicht unbedingt pünktlich, nur weil er schonmal kurz vorbei geschaut hat, oh nein.

Zugvögel kehren angeblich schon wieder um, weil sie unter der dichten Schneedecke kein Futter finden. Und dann? Ob sie nochmal einen zweiten Versuch starten? Man weiß es nicht.

Die Alsterfontäne sprudelt trotzdem konsequent seit dem 15. März wieder, auch wenn alles voller Eis und Schnee ist. Da wird nämlich aufs Datum geachtet, jawohl!

Vor einigen Tagen ging ich mit meiner Freundin Bernadeth, die aus Wien kommt, in den Colonnaden spazieren. Sie lebt nun schon einige Jahre in Hamburg und würde nach eigenen Angaben niemals wieder zurück gehen. Allein der Stadtpark und die Alster – hachja, das Wasser –  bringen sie schon dazu zu fragen, „wo ist es denn schöner auf der Welt?“ In Wien anscheinend nicht. Ich war erst einmal da, im Winter. Mag ich ja generell eh nicht so. Aber im direkten Vergleich erscheint mir Hamburg auch irgendwie größer, weitläufiger, offener. Mitten im Gespräch wurden wir von einem Polizisten gestoppt, der uns vor herunterfallenden Eiszapfen retten wollte. Irgendwie wirkte er glücklich, auch mal was anderes machen zu dürfen, als Falschparker aufzuschreiben. Ziemlich umständlich entfernte daraufhin ein Feuerwehrmann einige (bestimmt einen Meter lange) Eiszapfen, die an einem Vorsprung im dritten Stock hingen. Umständlich, weil er sein „Auto“ nochmal umparken musste, bevor der Kran ihn an die richtige Stelle fahren konnte. Wir zückten unsere Handys und waren begeistert. Lawinengefahr und Stalaktiten in der City, das gab es bisher selten. Für meine Wiener Freundin musste sich das ein bisschen wie zuhause anfühlen.

Zapfenstreich

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: