Tablet/t/e

13 Dez

Foto(1)

Ach, das ist wirklich so eine Sache mit den Tablets. Tabletts. Tabletten. Wie groß, welche Farbe, was packst du drauf? Wie viele nimmst du?

Man kommt ja gar nicht mehr hinterher. Und der Sprachgebrauch ist irgendwie auch schon im Eimer.

Zuerst mal: die Sicherheit. Was kannst du transportieren: Daten, Gläser, Botenstoffe? Und wie viel?

Dann: die Optik. Ansprechend? Gar verführerisch? Lieber schlichtes weiß oder edles schwarz oder komplett bunt?

Schließlich: die Haftung. Griffig oder glatt? Wie schnell rutscht die ganze Geschichte runter?

Ja, liebe Leute. Macht euch Gedanken vor dem Tablet(t(en))-Kauf. Und die Langzeitwirkung nicht unterschätzen.

Solange euch die Dinger das Leben erleichtern, schön und gut. Aber nicht den Absprung vergessen. Und Vorsicht vor den Scherben.

 

 

 

Advertisements

2 Antworten to “Tablet/t/e”

  1. Mme Contraire Oktober 9, 2014 um 6:43 am #

    Tolles Wortspiel! Gefällt mir sehr, vor allem die Warnung am Ende. Buchstabe um Buchstabe spürt man die Gedanken dahinperlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: