Im Coffeeshop

11 Jan

Lieber Kontrollfreak,

du gehst am Samstag durch die Stadt und willst dir einen Kaffee gönnen? Jetzt musst du dich auch noch in die lange Warteschlange stellen und kommst überhaupt nicht schneller voran? Verdammt, reg dich ruhig ein bisschen auf. Aber innerlich. Wir wollen ja nicht die Beherrschung verlieren. Wenigstens bist du Stammkundin. Etwas ganz Besonderes. Du kommst sogar samstags, die anderen Stammkunden meist nur in der Woche.

Hier geht es ja mal wieder ganz schön drunter und drüber. Es ist laut, die Kassierer und Mitarbeiter hinter der Espressomaschine lachen und scherzen miteinander, der Toaster piept und ein Mixer übertont alles. Dieses Chaos, schrecklich. Doch irgendwas zieht dich immer hierher. Vielleicht gerade der Trubel, dann kannst du deine Gedanken nicht mehr hören.

Nun bist du endlich dran. Der Typ vor dir hat ja ewig gebraucht. Hat sich einen Vollfett-Cappuccino bestellt, und ein Croissant! Ja, das passt zu ihm.

Eine junge Kassiererin steht vor dir, eine von diesen wilden Studentinnen mit lockerem Pferdeschwanz. In der Schlange hast du gerade noch mal dein Make-Up und deine Haare überprüft, was diesen Mitarbeiterinnen hier anscheinend herzlich egal ist. Na gut, ordentlich sehen sie aus, aber es ist trotzdem eine andere Welt. Und du würdest dir auch nicht freiwillig derart die Hände schmutzig machen.

Sie fragt dich nach deinem Wunsch. Verkneif dir ein Lächeln, denn dann könnten sie mit dir machen, was sie wollen. Na gut, ein wenig darfst du den Mund verziehen. Dann behaupten sie hinterher jedenfalls nicht, du wärst nicht freundlich gewesen. Du legst zuerst deine Stempelkarte vor dich.

Doch es passiert die Katastrophe. Die Kassiererin reagiert nicht, sie behandelt dich nicht zuvorkommender und das Schlimmste: Sie erkennt dich auch nicht! Würde sie das, wüsste sie nämlich sofort, was du immer trinkst. Nun gut. Dann lasse dich halt dazu herab, es ihr zu erklären.

Aber bitte selbstverständlich in einer Wahnsinnsgeschwindigkeit. Mal sehen, ob sie sich doch erinnert, oder ob sie wenigstens so gut ist, wie sie tut. „Ich hätte gerne einen Venti-CaféLatte-nonfat-ohneSchaum-Haselnuss-halbSojamilch-extraheiß.“ Wollen wir doch mal sehen.

Sie starrt dich an. „Entschuldigung, könnten Sie das etwas langsamer wiederholen?“ fragt sie. Seufze. War ja klar. Alles muss man selber machen. Die wird wahrscheinlich auch nicht ewig hier bleiben, aber es wäre trotzdem schön, wenn sie es lernen würde.

Eine Kollegin hinter der Espressomaschine erkennt dich und winkt dir zu. Hat sie das Getränk schon begriffen? Du kennst ihren Namen nicht, aber sie ist immer hier. Dafür bekommt sie jetzt ein breites Lächeln. Tu so, als wäre sie deine Lieblingsbarista, einfach damit sich die Kassiererin ein bisschen schämt. Sie hüpft zur Kasse und diktiert ihrer Kollegin das Getränk. Diese ist ein wenig rot geworden, wahrscheinlich ist ihr das Ganze unangenehm. Gut gemacht. Nach einer Ewigkeit hat sie das Getränk in die Kasse eingetippt. „Drei Euro fünfundfünfzig, bitte“, sagt die Kassiererin und stempelt dein Kärtchen. Zahle mit einem Restaurantgutschein und strafe sie weiterhin mit einem strengen Blick. Stell dich an die Ausgabe und warte nun geduldig auf deinen überaus speziellen Kaffee. Du bist halt etwas Besonderes.

Als du Süßstoff untergebracht hast und mit dem Umrühren fertig bist, schreitest du zur Tür hinaus und atmest tief durch. Das war ja mal wieder was.

Vancouver9

 

 

Advertisements

2 Antworten to “Im Coffeeshop”

  1. guinness44 Januar 13, 2014 um 10:12 am #

    Herrlich. Ich muss zugeben, dass ich es liebe, wenn ich in mein Lieblingscafe komme und die Thekenmannschaft sofort weiß, was ich will und das auch sofort machen. Ich darf nur nicht daran denken, welches Vermögen ich in 2013 in diesem Laden für Kaffee gelassen habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: