Abrechnen

1 Aug

Am besten am Ende, nur meist ist das so schwer zu erkennen. Gut, wenn man ein Drehbuch dabei hat.

Aufgehen sollte es, nicht unter. Gut und böse müssen sich die Waage halten. Doch was wiegt schwerer?

Und dann ist es nur eine einzige Geste: Ehrlichkeit.

Das soll wohl reichen. Und tut es dann auch. Hat es schon immer, auch für mich.

Familie kann ein großes Thema sein, aber dann gilt schließlich, bei sich selbst zu bleiben. (Vielleicht ist dann am Ende noch jemand da.)

Ehrlichkeit als Geste? Wohl kaum. Es ist mehr.

Es ist eben keine Geste mehr. Sondern ehrlich.

Und wie verführerisch sind doch die Lügen, die Macht vorgaukeln in einer ohnmächtigen Situtation.

Dem Leben.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: