Gedankenfriedhof

21 Nov

Immer wieder so einfach, ich hab es doch schon tausend Mal getan. Ich weiß genau wie es geht, hab es gar nicht mehr nötig, denn ich weiß ja, wie es ist.

Und dann: Doch einfach mal die Worte aussprechen. Direkt, durch die kalten Tränen hindurch – und die heißen auch.

Ich hab das Problem schon gelöst, weiß genau, wo es liegt.

Doch hab ich vergessen, dass es nur durch die Aktion sich wirklich auf-lösen kann. Durch den lauten Klang der deutlichen Worte, der klaren Botschaft. Der ehrlich ausgesprochenen Sätze, die ansonsten ganz hinten auf dem Gedankenfriedhof in meinem Kopf begraben lägen.

Da ich jeden Tag hier spazieren gehe, kommen mir diese Geister lebendig vor. Doch was es heißt, sie zum Leben zu erwecken, merke ich erst durch das gesprochene, ausgedrückte Wort. Die Emotion, die sich verbindet mit dem Gedanken und ihm Leben und ein Zittern einhaucht. Eine Nähe, die ich auf dem Friedhof niemals spüren könnte. Da betrifft es mich nicht, ich habe es dort nur abgelegt. Damit es irgendwann einfach vergeht. Vielleicht. Natürlich nicht.

Heilung beginnt da, wo es weh tut.

Advertisements

5 Antworten to “Gedankenfriedhof”

  1. Ben Froehlich November 21, 2014 um 9:14 pm #

    Heilung beginnt da, wo es weh tut. Das glaube ich auch und genau deswegen ist es aber eben auch so schwierig, denn wer setzt sich schon gern jenen Schmerzen aus?

    • hamburgerdeern84 November 22, 2014 um 4:04 pm #

      Genau…lieber denken wir drum herum und glauben, damit ist es schon getan.

      • Ben Froehlich November 23, 2014 um 12:40 am #

        Wie es wohl wäre, wenn wir nicht so wären?

  2. Pauline November 25, 2014 um 9:11 pm #

    Hallo, Nadine, ein wenig Masochismus gehört zu jeder Heilung dazu ♥
    Sei von Herzen gegrüßt von der ♥ Pauline ❤
    PS: ich weiß nicht wieso, aber ich habe Dich wohl aus Versehen aus meinen Abo-Blogs gelöscht! Bin halt etwas älter und hab zu dicke Finger…

    • hamburgerdeern84 November 27, 2014 um 6:51 pm #

      Liebe Pauline, es ist schön, dass du wieder mit liest! Liebe Grüße zurück 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: